Herzlich Willkommen beim " Musikverein Reiskirchen 1982 e.V."




„Es geht um soziales Miteinander“
 
MUSIK - Landrätin und Organisatoren bitten um Vorschläge für Spendenempfänger der Aktion „Hilf Deinem Nachbarn“
 
KREIS GIESSEN
(ee). Die bisherige Erfolgsbilanz des Klassikers in der Vorweihnachtszeit spricht eine deutliche Sprache: 21 Konzerte, 23.000 Zuschauer und eine Spendensumme von 215.000 Euro, die an 49 Spendenempfänger ausgeschüttet wurden. 


Am Sonntag. 17. Dezember, ab 19.30 Uhr gestaltet das Reiskirchener Blasorchester in der Gießener Kongresshalle wieder das traditionelle Spenden-Konzert zugunsten der Aktion "Hilf Deinem Nachbarn“.
 
In den vergangenen Jahren ist die Zahl der gemeldeten „Nachbarn in Not“ zurückgegangen, weshalb sich nun Landrätin Anita Schneider als Schirmherrin mit dem Vorsitzenden des ausrichtenden Musikvereins Reiskirchen, Mario Binsch, an die Öffentlichkeit wendet und um Hilfe bittet.
„Wir wollen nicht nur Werbung machen, sondern auch das Augenmerk darauf richten, was "Hilf Deinen Nachbarn" bedeutet. Es geht darum, mit dem Erlös tatsächliche Nachbarschaftshilfe darzustellen. Es ist kein Benefizkonzert für Institutionen, es geht um ganz konkrete benannte Hilfe im Einzelfall. Deshalb sollte jeder schauen, wo Hilfe benötigt wird, und dies weitergeben, sodass der Erlös auch ganz konkret an Menschen fließen kann“, so Schneider.
 
Gemeinsam mit Initiator und Organisator Wolfram Weller, dem stellvertretenden Musikvereins-Vorsitzenden Burkhard Licher und dem musikalischen Leiter Christoph Aßmann stellten Schneider und Binsch das Programm des 22. Benefizkonzertes vor. Die Hälfte der Karten ist verkauft. Unterstützt wird das Orchester vom Gemischten Chor des Gesangvereins Concordia Liederkranz Ettingshausen und dessen Chor „Young generation“.
 
Am 22. Dezember 1996 fand an das erste Konzert statt. Erste Spendenempfängerin war eine nach einem schweren Schicksalsschlag im Koma liegende Frau in Annerod. „Die Menschen sagen sehr zögerlich, wer in Not ist. In den ersten Jahren wurden bis zu sieben Spendenempfänger gemeldet. Die Meldungen haben sehr nachgelassen und nach der Finanzkrise 2008 ließ auch die Spendenfreudigkeit gerade bei Firmen stark nach“, erklärte WeIler und appellierte, Menschen, die Schicksalsschläge erlebt haben, bis 1. Dezember per E-Mail an m.binsch@t-online.de zu melden. Licher wies darauf hin, dass nicht nur medizinische Hilfsmittel bezuschusst, sondern auch Delfintherapien finanziert, ein Familienurlaub für ein krebskrankes Kind und auch notwendige bauliche Maßnahmen unter tützt wurden.
 
Neben dem guten Zweck steht die Musik im Mittelpunkt. Aßmann versprach ein ideenreiches und abwechslungsreiches Konzert unter dem Motto „In dulci jubilo“ (,‚In süßer Freude“). Rund 130 Mitwirkende werden auf der Bühne stehen und weihnachtliche Musik, Bearbeitungen klassischer Titel sowie bildstarke Originalliteratur für Blasorchester vortragen. Dazu zählt diesmal auch eine Vertonung von Jules Vernes „In 80 Tagen um die Welt“. Einmal mehr wird Susanne Hohmeyer-Lichtblau durch den Abend führen.
 
„Besonderer Charakter“
 
„"Hilf Deinem Nachbarn" sagt alles aus. Es geht um ein soziales, gutes Miteinander. Dies ist das besondere Charakteristikum gegenüber allen anderen Benefizkonzerten. Deshalb hoffe ich auf viele Vorschläge“. so Schneider. Karten gibt es in verschiedenen Preis-kategorien zwischen 10 und 16 Euro im Vorverkauf in Reiskirchen bei der Apotheke an der Wieseck und der Adler-Apotheke, in Gießen bei der MAZ im Urnenfeld in Wieseck sowie beim lnfozentrum/ Touristikzentrum an der Kongresshalle.
Wer die Aktion mit einer Spende unterstützen möchte, kann Geld auf das Konto der Aktion
„Hilf Deinem Nachbarn“ mit der lBAN DE83 5139 0000 0091 1808 12 überweisen. 

Für das 22. Spenden-Weihnachtskonzert „Hilf Deinem Nachbarn“ warben (v.l.) der stellvertretende Vorsitzende Burkhard Licher, der musikalische Leiter Christoph Aßmann, Landrätin Anita Schneider als Schirmherrin, Muslkvereins-Vorsltzender Mario Binsch und vorn Organisator Wolfram Weiler mit Ehefrau Christiane Gerlitz-Weller.  Foto: Wißner



Wenn der Wein blüht
 
Reiskirchener Musikverein begeistert Publikum im alten Pfarrhof

Reiskirchen 01.10.2017 (sh).
 
Fröhliche Musik, leckerer Wein und gute Laune - so lässt sich das traditionelle Weinfest des Musikvereins am Sonntag auf dem alten Pfarrhof zusammenfassen.
 
Das Programm eröffnete das Jugendblasorchester unter der Leitung von Ivonne Scheld. Die Nachwuchsmusiker begrüßten das Publikum unter anderem mit Musicalmelodien aus dem "König der Löwen" und "Polkafreude".
 
Pünktlich zum Auftritt des Spielmannszuges lichtete sich zur Freude der rund 300 Besucher der Hochnebel, und die Sonne tauchte alles in warmes Herbstlicht.
In dieser Atmosphäre machte die Blasmusik allen Beteiligten gleich doppelt so viel Spaß.
 
Unter der Leitung von Oliver Schepp präsentierten der Spielmannszug ihre große musikalische Bandbreite: Vom "Finnischen Marsch", über orientalische Klänge mit "Die Karawane" bis hin zu Klassikern wie "Eye Level" und fröhlichen Stücken wie "Maus und Käse".
 
Moderiert wurde die Veranstaltung bis dahin von Hannah Schulze, die auch als Dirigentin des Kinderorchesters Akzente setzte, beispielsweise mit der Titelmelodie der Erfolgsserie "Game Of Thrones".
 
Den krönenden Abschluss bildete der rund zweistündige Auftritt des großen Blasorchesters. Dirigent Christoph Aßmann hatte schwerpunktmäßig fröhliche Musik wie Walzer, Polka und Märsche ausgesucht. Dazu gehörten "Wenn der Wein blüht", "Blumengeflüster", "Von Freund zu Freund" oder der "Maxglaner Zigeunermarsch reloaded".
Ein Höhepunkt war zweifellos der "March Golden Eagle" zu dem die Musiker einen eigenen Text geschrieben hatten. Und so staunten die Besucher nicht schlecht, als sie plötzlich ein singendes Blasorchester vor sich hatten und es über den alten Pfarrhof schallte: "Reiskirchen du bist wohlbekannt im Hessenland". Eine Ode an die Musik, den Verein und dessen Heimatort.



Musikverein ehrt aktive Mitglieder
 
Reiskirchen 01.10.2017 (sh).
 
Eine vielfältige musikalische Arbeit, wie sie der Musikverein Reiskirchen leistet, ist nur möglich durch das große ehrenamtliche Engagement der Musiker, betonte Vereinsvorsitzender Mario Binsch beim Konzert im Pfarrhof am Sonntag.
Daher war die Veranstaltung auch ein guter Rahmen, um aktive Musiker zu ehren.
Melina Müller, Marius Müller und Jana Jäger wurden für zehn Jahre und Lisa Hoppe für 20 Jahre aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet.
Ivonne Scheld wurde ausgezeichnet für 30 Jahre aktive Mitgliedschaft und erhielt außerdem die Dirigentennadel in Bronze für 10 Jahre als Leiterin des Jugendblasorchesters.
Für 50 Jahre aktive Mitgliedschaft bekamen außerdem Horst Chmiel, Armin Licher und Burkhard Licher die Ehrennadel in Gold mit Diamant.


Konzert des Spielmannszugs beim Musikalischen Sommer auf dem Schiffenberg (Gießen) am 02.07.2017


25.07.2017 Fernwald-Annerod:
Konzert des Spielmannszugs


(weitere Bilder: Fotoalbum)


Fulda 17.06.2017:
GORDONS ON PARADE -
20 Jahre Drum
& Pipe Band
Targe of Gordon

Bilder:
OSTHESSEN NEWS










04.06.2017
Umzug und Konzert
"Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen"



(weitere Bilder im "Fotoalbum")


Konzert für Kinder am 07.05.2017 im Bürgerhaus Reiskirchen.

Der Nachwuchs und die großen Töne
 
Wenn kleine Musiker sich an großen Instrumenten versuchen, dann ist das auch mal eine Notiz wert:
Dieses bezaubernde Foto hat Lisa Hoppe, Pressewartin des Musikvereins Reiskirchen eingesandt.
Dessen Jugendorchester spielte am vergangenen Sonntag die Geschichte von Pinocchio vor.
Im Anschluss konnten die Kinder aus dem Publikum die Instrumente ausprobieren - 

und dieses kleinen Mädchen hatte die Tuba angelockt, die noch größer als sie selbst ist.


Osterkonzert am 16.04.2017 im
Bürgerhaus Reiskirchen

"Die Jüngsten"


"Das
Blasorchester"

(Bild: Susanne Hohmeyer-Lichtblau)


"Das Kinder-Orchester"


"Der Spielmannszug"






(weitere Bilder im "Fotoalbum")


18.03.2017

Heute wurden Hannah Schulze und Julian Ortlib von der Bürgerstiftung Mittelhessen für ihr großes Engagement im Musikverein Reiskirchen ausgezeichnet
(hier a.d. Bild Hannah Schulze). 




(hier a.d. Bild Julian Ortlib).


März 2017

19 Jungmusiker mit Noten-
flamme

---
ganz links - Anja Kirchhoff, (Kreisstab-
führerin) 
---
ganz rechts - Christina Schmitz, (Dozentin)


Pizzaprobe am 05.03.2017
(Spielmannszug
Reiskirchen)


Prunksitzung am 18.02.2017 in Burkhardsfelden


Neujahrskonzert am 15.01.2017 in Staufenberg

(wer hat ein Bild für mich?)


Benefiz-Weihnachts-konzert in der Kongresshalle Gießen am
17.12.2016.

Dirigent Christoph Aßmann

 

Konzert der Marschmusik
mit neuem Dirigenten Christoph Aßmann,
26.06.2016


Auftritt in Neukirchen am 15.05.2016


Unser neuer Dirigent
seit 09.05.2016: Christoph Aßmann
aus
Gladenbach.


Genaue Infos auf "Wir über uns"


Osterkonzert am 27.03.2016 im Bürgerhaus Reiskirchen
(Großes Blasorchester)


Osterkonzert 2016
(reaktivierte Spielleute spielen "Sons of the Brave" zu Ehren von Otmar Scheld) 


20.12.2015
Großes Benefiz Weihnachts-Konzert
"Hilf Deinem Nachbarn" in der Kongresshalle Gießen



Wissen/Sieg
11.-12.07.2015
Großes Schützenfest
(Bilder: Altenkirchener Kurier)






Lunéville Frankreich,
31.05.2015
(Fotos: Ulli Henn)












05.04.2015
Osterkonzert
Bürgerhaus
Reiskirchen


21.12.2014
Weihnachts-Konzert in der Kongresshalle Gießen (1.100 Zuhörer).
...war ein voller Erfolg.

Video


Weihnachtsmarkt am 06.12.2014
mit 48-Stunden-Aufgabe von Mein Verein im HR4.
220 Nikoläuse sangen und spielten auf dem alten Pfarrhof in Reiskirchen »O du Fröhliche«.

Bilder:
"Fotoalbum" -
"Mein Verein- HR4-Dez.14"


Tag der Musik + Konzert der Marschmusik
13.07.2014
(Bild: Susanne Hohmeyer-Lichtblau)


Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen
2013+2014


"Feuerwehr-
ball" 100 Jahre Berufsfeuer-wehr Gießen,
Feb 2014


Möchten Sie unsere Jugendarbeit 
unterstützen?


Vereinsanmeldung

---Das neue Anmeldeformular ist
schon auf "SEPA" umgestellt.---


18.08.2012
Reinhards-
hausen
Konzert in der Wandelhalle


Großer Zapfenstreich in Rhynern (Hamm) am 07.06.2012
- weitere
Bilder unter "Fotoalbum"




Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Bundes-
wertungs-
spielen
2009 in
Celle.

3 Gold-medaillen!!!


Bundes-
wertungs-
spielen
2009 in
Celle.

Beste in der Marsch-
wertung.


Video oder Videodownload "Marschwertung Bundeswertungsspielen Celle":
                                                               

Celle_Marsch


Bundes-
wertungs-
spielen
in Celle
02.05.2009
Marsch- 
wertung.


3 Goldmedaillen:
Spielmannszug - Bühnen-
wertung und Tageshöchst-
wertung.
Blasorchester
- Bühnen-
wertung,
Blasorchester
- Marsch-
wertung und
Tageshöchst-
wertung.
"Erfolgreichster Musikverein im Deutschen Feuerwehrverband!"


Genk,
Belgien.


Bricquebec,
Frankreich.


Jersey,
England.