Herzlich Willkommen beim " Musikverein Reiskirchen 1982 e.V."


Flyer
"Serenaden-konzert"

Viel Spaß!


Traust Du Dich auch?


Deutsche Meisterschaften für Spielleute vom 31.05.-02.06.2019 in Osnabrück.







Spielmannszug Reiskirchen erfolgreich bei den Deutschen Meisterschaften in Osnabrück

Am vergangenen Wochenende fuhren 51 Musikerinnen und Musiker des Spielmannszuges Reiskirchen zu den Deutschen Meisterschaften für Spielleute im Rahmen des Deutschen Musikfestes nach Osnabrück. Die Deutsche Meisterschaft ist der anspruchsvollste bundesweite Musikwettbewerb für Spielleutemusik. Um an dieser Meisterschaft teilnehmen zu dürfen, mussten die teilnehmenden Vereine sich zuvor qualifizieren.
Diese Qualifikation hatte der Spielmannszug im vergangenen Jahr bei den Landeswertungsspielen in Bad Schwalbach erreicht und trug am Freitag als einziger hessischer Spielmannszug einer Fachjury die Musikstücke Spectaculum und African Heart vor. Beide Kompositionen sind von dem Komponisten Tobias Lempfer und in der Kategorie 4 bzw. 5 eingestuft. Die Kategorie 5 ist die schwierigste Kategorie.
Die Musiker im Alter zwischen 7 und 48 Jahren haben sich in den vergangenen Monaten intensiv auf diesen Wettbewerb vorbereitet und eine großartige Leistung zu Gehör gebracht.
Diese Leistung wurde von der Fachjury mit dem Prädikat „sehr guter Erfolg“ gewürdigt.
 
In der Kategorie der Spielleute nahmen insgesamt 9 Spielmannszüge aus 5 Bundesländern teil.
 
Es waren insgesamt 118 Musikvereine vor Ort, die entweder an den Wertungsspielen oder bei der Deutschen Meisterschaft teilnahmen.
 
Bevor am Samstagabend die Siegerehrung auf der Rathausbühne auf dem Marktplatz erfolgte, gab der Spielmannszug auf einer der zahlreichen Bühnen in der Stadt noch ein kurzweiliges einstündiges Platzkonzert. Hier zeigte der Spielmannszug wieder einmal, welche Bandbreite in der Spielmannsmusik möglich ist.
 
Hiervon kann man sich selbst am Tag der offenen Tür des Musikvereins Reiskirchen 1982 e.V. am 16. Juni 2019 von 11 Uhr bis ca. 15 Uhr überzeugen. Die Veranstaltung beginnt mit einem Konzert für Kinder. Auf dem Alten Pfarrhof stellen sich alle Musikabteilungen des Vereins vor und man kann auch wieder Instrumente ausprobieren.


Osterkonzert am 21.04.2019 im Bürgerhaus Reiskirchen

Das große Blasorchester unter der Leitung von Christoph Aßmann unterhält beim traditionellen Osterkonzert in Reiskirchen.                                  Foto: Hohmeyer-Lichtblau

REISKIRCHEN - Bund wie ein gutes Osternest - so war die Musik, welche die unterschiedlichen Formationen des Reiskirchener Musikvereins ihrem Publikum am Sonntag beim traditionellen Osterkonzert im Bürgerhaus präsentierte.
Den Anfang machten die ganz Kleinen. Die drei- bis sechsjährigen Teilnehmer der Kindermusikschule wünschten den Besuchern mit zwei Liedern ein schönes Osterfest.
Der Spielmannszug unter der Leitung von Tanja Müller-Schlösser und Oliver Schepp zeigte wieder einmal seine ganze Bandbreite. Dem "Lexington Marsch" folgte das Tongemälde "Sahara", ein Stück, das die Besucher in die Hitze der Wüste und das bunte Treiben auf einem orientalischen Basar entführte. Berührend wurde es mit dem Stück "With drums and guns", das auf dem Lied "When Johnny comes marching home" basiert. Es entstand im amerikanischen Bürgerkrieg und wurde dort von beiden Seiten gesungen. Und mit "African Heart" präsentierte der Spielmannszug dem Publikum das Stück, mit dem die Musiker Ende Mai zur Deutschen Meisterschaft nach Osnabrück fahren werden.

Auch in diesem Jahr konnte sich der Musikverein wieder über zwei Spenden freuen, die im Rahmen des Konzertes übergeben wurden. Vom Strickkränzchen "Gesocks" überreichte Agnes Schmitt 1700 Euro an den Vereinsvorsitzenden Mario Binsch, für den Elternbeirat übergaben Simone Petri und Ivonne Döring 800 Euro.

Spenden-übergabe beim Osterkonzert:

Ivonne Döring, Simone Petri, Mario Binsch, Agnes Schmitt (v.l.).

Foto: Hohmeyer-Lichtblau

Das Jugendblasorchester unter der Leitung von Holger Nau startete sein Programm mit "Little Brown Jug". Ursprünglich ein Kinderlied aus Amerika, das erst durch ein Big Band-Arrangement von Glenn Miller Weltruhm erlangte. Es folgten verschiedene Motive aus dem Film "Harry Potter und der Feuerkelch" und "Baba's Reggae Rock" eine spannende Mischung aus Reggae und Rock. "Man könnte sagen: Bob Marley trifft Mick Jagger", erklärte Moderatorin Susanne Hohmeyer-Lichtblau mit einem Augenzwinkern.
Nach der Pause gestaltete das große Blasorchester unter der Leitung von Christoph Aßmann seinen Programmteil, den man überschreiben könnte mit: zeitlose Musik für eine unbeschwerte Unterhaltung. Die Musiker weckten Erinnerungen an große Samstagabendshows und Stars wie Peter Frankenfeld oder Peter Alexander mit den Stücken "So schön ist Blasmusik", der Erkennungsmelodie des "Grand Prix der Volksmusik", "Musik ist Trumpf", einer Musikrevue aus den 70er Jahren und Melodien aus "Im weißen Rössl", einem Heimatfilm aus der Zeit, als der Farbfilm noch neu war.
Dem "Nibelungen-Marsch", in dem Gottfried Sonntag zentrale musikalische Motiven des "Rings" von Richard Wagner verarbeitet hat, folgte "Dem deutschen Jäger", eine Zusammenstellung berühmter Lieder und Signale der deutschen Jägerschaft wie "Waidmanns Heil", dem "Jäger aus Kurpfalz" oder "Was bleibt wohl auf Erden", dem Jägerchor aus "Freischütz".
Zur zeitlosen Musik passte auch die sinfonische Polka "Zeitlos" und den krönenden Abschluss bildeten die "Frank Sinatra Classics" mit unvergesslichen Liedern wie "New York, New York", "Somethin' Stupid" oder "My Way". Ein schönes, entspannendes und fröhliches Osterkonzert, das mit den Zugaben "Prager Burg" und der "Oster-Polka" zu Ende ging.



Musikverein Reiskirchen besucht Stadttheater

Reiskirchen (pm).
Der Musikverein hat seine jüngsten Mitglieder zu einem ganz besonderen Ausflug eingeladen.
23 Kinder und Erwachsene fuhren ins Gießener Stadttheater.
Dort fand ein musikalisches Ereignis für Kinder statt.

Mit viel Witz und Unterhaltung erfuhren hier nicht nur die Kinder Wissenswertes über Rossini und die Waldhörner, sondern auch, welche Klänge man diesem Instrument entlocken kann.

Wer an Instrumenten interessiert ist, kann auch die Proben des Musikvereins be-
suchen. Mehr Infos gibt es Unter www.musikverein-online.de.


Faschingszug in Mücke am 03.03.2019


Faschingszug in Mücke am 03.03.2019


Faschingszug in Mücke am 03.03.2019


Volksbank Mittelhessen:
VereinsLiebe -
Bonusprogramm
für Vereine
  

Großes Benefiz- Weihnachts-Konzert
"Hilf Deinem Nachbarn"
am 23.12.2018
in der
Kongresshalle Gießen

Christoph Aßmann dirigiert das Blasorchester Reiskirchen – hier bei »Pilatus: Mountain of the dragons«.

»Hilf deinem Nachbarn«
 
Nach Schlaganfall: Benefizkonzert des Blasorchesters Reiskirchen für Stefan Sames
 
Hilfsbereitschaft – diese Eigenschaft sollte einen jeden Menschen auszeichnen. 130 Musiker und hunderte Besucher in der Kongresshalle unterstützten nun einen Mitmenschen in Not. 
  
Eine Abenteurergruppe klettert auf den in Luzern gelegenen Berg Pilatus hinauf, um Drachen zu suchen und zu töten. Tatsächlich verirren sie sich in die Höhle eines der mächtigen Tiere. Der Gegner ist stärker als sie, verwundet im Kampf einen nach dem anderen schwer. Der letzte Abenteurer streckt die Waffen, bitten den Drachen um Gnade und Vergebung. Was dann geschieht, ist symbolisch für das, was sich das Blasorchester Reiskirchen mit dem Benefizkonzert »Hilf deinem Nachbarn« auf die Fahnen geschrieben hat: Der Drache hilft den Menschen. Genauso halfen alle Spender und Konzertbesucher am Sonntagabend in der Gießener Kongresshalle einem Mitmenschen in Not.
 
Fähigkeit zu sprechen verloren
 
Einen großen Unterschied gibt es allerdings zwischen der Abenteurergruppe im Tongemälde »Pilatus: Mountain of the dragons«, welche des Blasorchester unter Leitung von Christoph Aßmann spielte, und dem Menschen, dem der Erlös des 23. Benefizkonzertes zugute kam: Er hatte sich nicht selbst in Gefahr gebracht, sondern wurde von einem Schicksalsschlag getroffen.
 
Stefan Sames – früher in Buseck, nun in Mücke lebend – ging seinem Beruf bei einer Maschinenbaufirma nach. Er liebte es, Musik zu machen und Akkordeon zu spielen. Doch nicht nur für ihn, sondern auch für seine Frau Elke und seine beiden Söhne veränderte der 21. September 2015 alles: Stefan Sames erlitt einen Schlaganfall. Seitdem ist er halbseitig gelähmt, kann nicht mehr sprechen, sitzt im Rollstuhl.
 
Häusliches Umfeld motiviert auf Weg der Genesung
 
Acht Monate verbrachte Stefan Sames auf der Intensivstation, vier weitere Monate in einer Rehabilitationsklinik. Nur langsam besserte sich sein Zustand. Nachdem er zunächst in einem Pflegeheim aufgenommen wurde, holte seine Familie ihn nach Hause. Damit das möglich wurde, musste das Zuhause jedoch behindertengerecht umgebaut werden. Rund um das Haus wurde eine Rampe errichtet, um die Ebenen mit dem Rollstuhl wechseln zu können. Das Bad wurde behindertengerecht umgestaltet, ein Pflegezimmer eingerichtet. Der Aufwand hat sich gelohnt: Jeden Tag macht Stefan Sames Fortschritte auf dem Weg der Genesung, was ihn und sein Umfeld motiviert.
 
Autoumbau notwendig
 
Damit er zum Arzt gefahren werden kann, braucht die Familie nun ein größeres Auto, in dem Stefan Sames mit seinem Rollstuhl Platz findet. Der Umbau des Fahrzeugs mit Aufnahmeeinrichtung und Transportsicherung für den Rollstuhl kostet rund 9000 Euro.
 
Mario Binsch, Vorsitzender des Musikvereins Reiskirchen, freute sich, zusammen mit dem stellvertretenden Vorsitzenden Burkhard Licher den Konzerterlös von 7000 Euro als Unterstützung für den Umbau an Sohn Kai Sames zu übergeben. Dieser zeigte sich sehr bewegt von der Hilfsbereitschaft. Sein Vater verfolgte im Rollstuhl sitzend das Konzert im Saale.
 
Stefan Sames war deutlich anzusehen, dass er ebenso wie die vielen Hundert weiteren Besucher großen Spaß an dem Konzert hatte. Ob bei den Melodien des Animationsfilms »Der Polarexpress« oder dem »Mary-Poppins-Medley«, stets belohnte das Publikum die Musiker mit lang anhaltendem Applaus. Musikalische Unterstützung hatten sich die Reiskirchener aus Staufenberg mit dem Chor »Cantiamo« unter Leitung von Axel Pfeiffer geholt. Unter anderem mit »Don’t stop me now« von Queen bewies das Ensemble, warum es den Titel »Meisterchor des Hessischen Sängerbunds 2018« trägt.

Durch das Programm führte Susanne Hohmeyer-Lichtblau.
 
Bei der Spendenaktion »Hilf deinem Nachbarn« werden Mitmenschen unterstützt, die unverschuldet in Not geraten sind und denen von anderer Seite keine Unterstützung zu Teil wurde. Spenden kann man unter Musikverein Reiskirchen 1982,
IBAN (Spendenkonto): DE83 5139 0000 0091 1808 12, Stichwort: Hilf deinem Nachbarn.


Generalprobe im Bürgerhaus Reiskirchen für das Große Benefiz- Weihnachts-Konzert
"Hilf Deinem Nachbarn"
am 23.12.2018
in der
Kongresshalle Gießen


Probenwochen-ende vom
09.-11.11.2018 in der Landesfeuer-wehrschule in Kassel


Das Blasorchester Reiskirchen beim Probenwochenende in der Hessischen Landesfeuerwehrschule in Kassel.
Profimusiker geben Tipps
Blasorchester Reiskirchen bereitet sich auf Weihnachtskonzert vor 


30.09.2018
Weinfest im
Pfarrhof Reiskirchen

(Bild: 
gemeinsames Konzert mit dem Musikzug Bottendorf)


weitere Bilder:
"Fotoalbum"


01.09.2018
Umzug und Konzert
Schützenverein Heuchelheim



weitere Bilder:
"Fotoalbum"


Tolle Konzertreise nach Vinay (Isere), Frankreich
25.-26.08.2018


Spalier für den Einzug der Festgäste in die Kirche.


Zeitungsbericht am Sonntagmorgen:

"Heute ist der Höhepunkt der Feierlichkeiten!"

"Das deutsche Blasorchester Reiskirchen machte einen bemerkenswerten Auftritt."


Weitere Bilder im "Fotoalbum".

Mail aus der Nachbarstadt von Vinay:

Liebe Freunde,

Es war sehr schön Eurem Orchester in Vinay zu begegnen.
Ein sehr schöner Klangkörper, toller Klang. Wunderbare Ausstrahlung. FURCHTLOS UND TREU.

und zum Abschluss ein Marsch von Fucik, mir völlig unbekannt... TRIGLAV MARSCH.

Gute Heimreise, es wäre schön Euch wieder mal zu erleben.

xxxx
26100 ROMANS SUR ISÈRE

Envoyé de mon iPad


Musikalischer
Sommer und Konzert der Marschmusik
am 19.08.2018


Weckruf vom Blasorchester



...der
Spielmannszug

Leitung:
Tanja Müller-Schlösser



...das Jugendblas-Orchester

Leitung:
Holger Nau



...eine Gruppe
der Kinder-
Musikschule

Leitung:
Christine Jäger und Sandra von Keutz



...das große
Blasorchester.

Leitung:
Christoph Aßmann


Orchesterprobe mit Hans Orterer, ehemaliger Leiter des Heeresmusik-Corps Gießen
am 11.08.2018




Just-For-Fun- Probe am 23.06.2018

...für alle, die mal ein Instrument spielen wollen und für
Ehemaligen.


Landesmusikfest und Wertungsspielen am 09.06.2018 in Bad Schwalbach

Blasorchester:
Prädikat Hervorragend, Tageshöchst-Punktzahl, 92 Punkte




Hervorragender Erfolg für das Blasorchester Reiskirchen –
Spielmannszug qualifiziert sich für die Deutsche Meisterschaft 2019 in Osnabrück


Landesmusikfest und Wertungsspielen am 10.06.2018 in Bad Schwalbach

Spielmannszug:
Prädikat Sehr gut, 86 Punkte


Tag der Musik am 31.05.2018 in Bottendorf 
 
- Die Holzbässe-


Alljährliche Pizzaprobe des Spielmannszugs am 04.03.2018


...mehr Bilder im "Fotoalbum".


Konzert des Spielmannszugs beim Musikalischen Sommer auf dem Schiffenberg (Gießen) am 02.07.2017


25.07.2017 Fernwald-Annerod:
Konzert des Spielmannszugs


(weitere Bilder: Fotoalbum)


Fulda 17.06.2017:
GORDONS ON PARADE -
20 Jahre Drum
& Pipe Band
Targe of Gordon

Bilder:
OSTHESSEN NEWS






04.06.2017
Umzug und Konzert
"Babiller Pfingstkirmes in Neukirchen"



(weitere Bilder im "Fotoalbum")


Konzert für Kinder am 07.05.2017 im Bürgerhaus Reiskirchen.

Der Nachwuchs und die großen Töne
 
Wenn kleine Musiker sich an großen Instrumenten versuchen, dann ist das auch mal eine Notiz wert:
Dieses bezaubernde Foto hat Lisa Hoppe, Pressewartin des Musikvereins Reiskirchen eingesandt.
Dessen Jugendorchester spielte am vergangenen Sonntag die Geschichte von Pinocchio vor.
Im Anschluss konnten die Kinder aus dem Publikum die Instrumente ausprobieren - 

und dieses kleinen Mädchen hatte die Tuba angelockt, die noch größer als sie selbst ist.


März 2017

19 Jungmusiker mit Noten-
flamme

---
ganz links - Anja Kirchhoff, (Kreisstab-
führerin) 
---
ganz rechts - Christina Schmitz, (Dozentin)


Unser neuer Dirigent
seit 09.05.2016: Christoph Aßmann
aus
Gladenbach.


Genaue Infos auf "Wir über uns"


Lunéville Frankreich,
31.05.2015
(Fotos: Ulli Henn)




Weihnachtsmarkt am 06.12.2014
mit 48-Stunden-Aufgabe von Mein Verein im HR4.
220 Nikoläuse sangen und spielten auf dem alten Pfarrhof in Reiskirchen »O du Fröhliche«.

Bilder:
"Fotoalbum" -
"Mein Verein- HR4-Dez.14"

 

"Feuerwehr-
ball" 100 Jahre Berufsfeuerwehr Gießen,
Feb 2014


18.08.2012
Reinhards-
hausen
Konzert in der Wandelhalle


Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Serenaden-
konzert
29.08.2009,
Gastdirigent
Oberst-
leutnant
Hans Orterer.


Bundes-
wertungs-
spielen
2009 in
Celle.

3 Gold-medaillen!!!


Bundes-
wertungs-
spielen
2009 in
Celle.

Beste in der Marsch-
wertung.


Bundes-
wertungs-
spielen
in Celle
02.05.2009
Marsch- 
wertung.


3 Goldmedaillen:
Spielmannszug - Bühnen-
wertung und Tageshöchst-
wertung.
Blasorchester
- Bühnen-
wertung,
Blasorchester
- Marsch-
wertung und
Tageshöchst-
wertung.
"Erfolgreichster Musikverein im Deutschen Feuerwehrverband!"


Genk,
Belgien.


Bricquebec,
Frankreich.


Jersey,
England.